07 Juni 2016

Book | Anna Todd - After Passion [gelesen und gehört..]


Ich gebe zu, dass mich Hörbücher nie so wirklich angesprochen haben. Ich hatte immer Bedenken, dass ich irgendwann so unaufmerksam werde und dann einen Teil der Story verpass. Daliegen und nichts tun, außer zuhören.. Mit einem Buch in der Hand, fühl ich mich immerhin gebraucht und mach etwas.


Dieses Mal habe ich aber die Möglichkeit bekommen, ein Hörbuch zu hören, wovon ich das dazugehörige Buch schon gelesen habe.
Ich weiß persönlich nicht, welche Kombi besser ist. Erst Buch, dann Hörbuch? Erst Hörbuch, dann Buch?

Ich könnte mir aber vorstellen, dass es so wie es bei mir war, praktischer ist. Ich kenne die Geschichte schon, aber kann vieles noch einmal anders wahrnehmen. Höre Gefühlsregungen in der Stimme. Kann mir alles noch bildlicher vorstellen. Noch dazu kann ich auch einen Moment unaufmerksam sein und dennoch verlier ich nicht komplett den Faden.
Hör ich erst das Hörbuch, dann würde mir wahrscheinlich die Lust fehlen, das Buch noch einmal zu lesen, da ich die komplette Story schon durchlebt habe.

Wie siehst du das denn? Erst lesen und dann hören oder andersherum?


Kommen wir nun aber mal zum Hörbuch direkt:
Kaufen kannst du diese 3 CDs mit einer Gesamtspielzeit von knapp 20 Stunden für 14,99 Euro in allen führenden Buchhandlungen. Das dazugehörige Buch kostet hingegen 'nur' 12,99 Euro. Die ungekürzte Lesung erschien im RandomHouse Audio Verlag und spricht 'After Passion' von Anna Todd. Gelesen wird das Werk von Nicole Engeln, welche eher Thriller-Fans ein Begriff sein müsste, denn 'After passion' ist der erste erotische Roman, welchen sie liest. Sonst sind unter ihren Hörbüchern Krimis, Horrorstorys und Thriller.


Inhaltlich dreht es sich komplett um Band Nummer 1 der 'Hessa'-Reihe von Anna Todd. Teilweise las ich nebenbei im Buch mit, wo mir auffiel, dass das ein oder andere Wort ein wenig variiert. Dennoch ändert dies absolut nichts am Inhalt.
Nicole Engeln liest sehr ausdrucksstark, differenziert (wenn es um wörtliche Reden geht) und sehr angenehm. Lustige Stellen im Buch, werden auch als witzige Momente von Nicole Engeln verstanden, sodass ein Schmunzeln hier und da garantiert ist.
Vor allem die 'Stimme' von Tessa stellte ich mir anders vor. Nun habe ich immer die Stimme von Nicole Engeln im Kopf, wenn ich in meinen 'After'-Büchern blätter.
Dass es sehr ungewohnt klingt, wenn eine Frau die wörtliche Rede eines Mannes wiedergibt, ist wohl verständlich. Hardin hätte eine echte, männliche, tiefe Stimme gut getan. Zumindest habe ich sie mir so vorgestellt.
Ein Hörbuch nach dem Lesen zu hören ist angenehmer, als hinterher einen dazugehörigen Film zu schauen. Beim Hörbuch bleibt die eigene Fantasie dabei. Ich stell mir das College so vor und das Aussehen von Hardin so. So, wie ich es denke. Seh ich einen Film, wird mir das College und Hardin vorgeschrieben. Eventuell bin ich dann enttäuscht. Noch dazu sind Filme oft nur an ein Buch angelehnt und nicht die komplette Story (was auch nicht geht, da Filme sonst unendlich lang wären).

Da es sich um eine ungekürzte Lesung handelt, verstehen auch Hörer, die das Buch nicht gelesen haben die Geschichte, die Charaktere und die Umgebung. Mir persönlich fiel es ein wenig schwer, mich dem Hören hinzugeben. Das lag jedoch nicht an der Geschichte, da die Einleitung super zur richtigen Geschichte hinführt. Mir war es einfach gänzlich neu, einem Buch zuzuhören.


Die Geschichte an sich, war für mich nun keine Überraschung mehr. Dennoch weiß ich, dass es sehr viele Meinungen (und zwar unterschiedliche Meinungen) über die Geschichte gibt. Nach dem Hören der Geschichte ist mir aufgefallen, dass ich die negativen Meinungen tatsächlich ein wenig nachvollziehen kann. Die gemeinsame Geschichte von Tessa und Hardin ist ein stetiges auf und ab und die Sympathie gegenüber Hardin hält sich in Grenzen. Wenn einem Leser dann die Lust fehlt, weiterzulesen, kann ich es irgendwie nachvollziehen. Doch wer sich an Teil Nummer zwei wagt, kann spätestens Band Nummer 3 nicht mehr widerstehen.
Das ist mir allerdings erst jetzt beim Hören aufgefallen. Beim Lesen hatte ich nie das Gefühl, dass ich Band 2 nicht mehr lesen möchte. Ich war sofort gefangen.


Die Möglichkeit 'bookmarks' zu setzten ermöglicht dir Pausen zu machen und im Anschluss wieder genau da fortzusetzen. Heißt, die Lesung ist in kurze Kapitel von 5-7 Minuten unterteilt, sodass du nicht gezwungen bist, weitere 30 Minuten zu hören, bis du die kleine mp3-Datei beendet hast.


Alles in allem bin ich überrascht, wie gut ich mit einem Hörbuch zurecht komm, auch wenn es eine gewisse Zeit braucht, bis ich mich daran gewöhnt habe, eine fremde Stimme zu hören, die mir die Story vorliest. Sonst ist in meinem Kopf schließlich immer meine Stimme. Dennoch würde ich mir das Leseerlebnis im Vorfeld nicht nehmen lassen und auch zukünftlich Hörbücher als Extra ansehen. Ein Extra, welches ich nach dem Lesen nutz.
Ich kann mir auch gut vorstellen, die anderen Hörbücher (der 'After'-Reihe) noch zu hören.

T.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)