22 August 2016

Book | Meredith Wild - Hardpressed: verloren [Band 2]


Band 1 der 'Hacker-Series' von Meredith Wild überzeugte mich schon sehr. Umso gespannter war ich nun auf den frisch erschienenen zweiten Band der Reihe.



'Hardpressed: verloren' erschien am 4.8.2016 ebenfalls wie Band Nummer 1 im egmontLYX-Verlag. Knappe 350 Seiten Spannung bekommst du für 12,99€ im Buchhandel deiner Wahl. Die Protagonisten sind analog zu Band Nummer eins, wobei der ein oder andere Charakter hinzu kam oder eine bereits bekannte Person eine wichtigere Rolle über nehmen musste.

Inhalt:
Blake bekam den Hackerangriff unter Kontrolle und Erica sorgte sich nun um den Aufbau ihres Büros und um die Einstellung von geeignetem Personal. Die Gelder der Investoren werden mit Hilfe von Blake super angelegt indem ein zentral gelegenes Büro für Clozpin gesucht und gefunden wurde. Auch neue Mitarbeiter begrüßte Erica in ihrem Team. Rosa und James unterstützten die Jungunternehmerin und Sid nun rund um die Uhr.
Während Ericas beste Freundin Alli für einen Besuch in Boston ist, befindet sich Heath - Blakes Bruder - noch immer im Entzug. Auch die Probleme mit den Hackern, welche Ericas Onlineauftritt zerstören wollen werden wieder größer und bringen Sid und sein Team um erholsame Nächte.
Blake verrät auf Ericas drängen, warum sie die Zielscheibe des Hasses auf Blake wird. Ein ehemaliger Hacker-Freund von Blake Landon brachte sich nach Blakes Gang zur Polizei um. Als Kronzeuge - da Blake selbst kein Mitglied mehr der Vereinigung war - kam er unbeschadet aus den Machenschaften heraus.
Mit Hilfe von ihrem Kollegen James fand Erica heraus, dass Trevor Cooper - der Bruder von Brian, welcher sich umbrachte - hinter den Hackerangriffen steckt. Dabei wird er von einer Investmentfirma geschmiert und erhält hohe Checks.
Nach Ericas Machtwort gegenüber Trevor hat das Hacken vorerst ein Ende.
Blake weiß, dass Erica unvorsichtig handelte, denn Clay - ihr Leibwächter - berichtete ihm von diesem Vorfall. Der Leibwächter wurde nötig, als Mark sie erneut psychisch vergewaltigte, als er auf einer Gala eng umschlungen mit ihr tanzte. Daniel lud sie ein, Max sorgte für den Tanz, während er sich mit Risa weiter begnügte.
Die Nachricht, dass sich Mark - ihr Vergewaltiger - umgebracht hat, löst in Erica  Erleichterung aber ebenso Sorge um ihren Vater aus. All der Stress, gegenüber Blake nix von der letzten Begegnung mit Mark zu erzählen und seinen Tod zu verarbeiten, sorgt für immer stärkeres Interesse von James an ihr. Ihre unausgeglichene Art spricht ihn an. Doch Heath bemerkt seine Avancen, als er die beiden zurück vom Entzug in einem Ladenlokal entdeckt.
Um Trost zu spenden trifft sich Erica mit Daniel. Doch sie erfährt, dass er Mark erschossen hat. Und Daniel würde keinen Moment zögern, dies auch mit Blake zu machen, wenn er sie davon abhält, für Daniels Kampagne zu arbeiten. Erica soll ihr Unternehmen verkaufen und jeglichen Kontakt zu Blake abbrechen, da er Daniel unschön drohte. Als Daniel soweit geht, Erica zu schlagen, beschließt sie, Blake schützen zu müssen. Schweren Herzens kappt sie den Kontakt und zieht zu Marie.
Ein weiteres Treffen zwisxhen Erica und Daniel zeigt, wie er tickt. Erica kann nichts mehr mit Blake unternehmen. Die plöttliche Trennung möchte Blake nicht hinnehmen und möchte kämpfen. Noch dazu, weil er denkt, dass es an James liegt. James, der davon ausgeht, dass Blake Erica schlägt, sorgt sich um sie und entführt sie in eine gemeinsame Pause. Der Tatsache, dass eine gewisse Anziehungskraft zwischen ihr und James besteht, muss nun auch die Unternehmerin in die Augen blicken. Risa kümmert sich weiterhin um neue Kundenkontakte und stellt Erica stets zufrieden.
Auf einer Gala, welche Risa, Max und Erica gemeinsam besuchen, treffen sie auf Blake in Begleitung von Sophia. Eifersucht macht sich in Erica breit.
Nachdem Erica Blake zur Rede stellen wollte, weshalb er sich mit Risa trifft, bekommt er sie soweit, dass sie sich zum Abendessen treffen. Blake fährt mir ihr zu seinen Eltern. Auch Alli und Heath sind da, welche verkünden, dass sie gemeinsam nach Boston ziehen und Erica sie sofort als Marketingchefin einstellen will. Risa handelt unfair mit Max gegen Clozpin, indem sie vertrauliche Daten an ihn weiterleitet.
Auf dem Heimweg werden die beiden von Daniels Leibwächter verfolgt, sodass Erica die Wahrheit sagen muss. Blake scheint kaum überrascht, da er von all dem schon weiß. Er eröffnet Erica auch, dass Max Trevor Cooper schmierte, ihre Homepage zu hacken.
Das Paar beschließt, gemeinsam gegen Daniels Machenschaften zu kämpfen. Heimlich fährt Erica zu ihm und schafft es scheinbar ihn zu besänftigen.
Risa wird gekündigt, wo Erica noch schnell von ihr eröffnet wird, dass Risa und Max ein gemeinsames Konkurrenzprojekt launchen werden. Und alle Kundenkontakte nimmt Risa mit.
Eine harte Zeit wartet auf Erica und Clozpin.


Aufbau:
Der Aufbau von Band Nummer 2 ist analog zu Band Nummer 1. Schau gern hier in meine Rezension von 'Hardwired: verführt'.

Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Auch an Meredith Wilds Sprache und Stil hat sich im Vergleich zu Band 1 nichts geändert. Schau hier, was ich zuletzt zu berichten hatte.
Super gefällt mir, dass auch Leser, welche Band 1 nicht gelesen haben 'an die Hand genommen' werden und ohne Probleme dem Geschehen folgen können.


Design:
Das Design ist sehr stark an Band 1 angelehnt, was mir auch super gefällt. Die Zusammengehörigkeit wird sofort sichtbar und doch gibt es einige Unterschiede, welche die Bände voneinander unterscheiden. Ein eher golden-schimmernder Hintergrund wurde mit schwarzen Lettern verziert. Dieses Mal gibt es keine Federverzierung, sondern kleine Details in Form von Wasserspritzern.


Buchempfehlung?
Wer meine Rezension zu Band 1 gelesen hat und nun hier an dieser Stelle ist, kann sich die Frage wohl selbst beantworten. Ich bin ein Fan dieser Reihe und freu mich schon jetzt auf den dritten Band welcher im November erscheint.

Kennst du diese Reihe schon? Wie findest du sie?

T.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)