17 November 2016

Book | Colleen Hoover - Weil ich Layken liebe [Band 1]


Weil Liebe siegt! Eine Liebe die nicht sein darf, unter Zwängen der Gesellschaft, und trotzdem gewinnt. Weil Familie das wichtigste im Leben ist. Weil Kopf nicht stärker ist als Herz.


Colleen Hoovers Jugendroman erschien bereits am 12. September 2013 im dtv Verlag. Lange habe ich diesen Roman mit 351 Seiten nicht gelesen und ich frage mich warum?! Für knappe 10 Euro kannst du dieses Buch mit etwas Glück noch im stationären Buchhandel erwerben. Online findest du es hier. Die Protagonisten aus Band 1 der 'Layken und Will - Slammed'-Reihe sind ohne Zweifel.. Layken und Will.


Inhalt (mit Spoiler):
Layken zieht nach Michigan. Zusammen mit ihrer Mutter Julia und ihrem Bruder Kel. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters ist Layken unglücklich. Unglücklich über ihre Situation. Kaum in der neuen Heimat angekommen schockverliebt sie sich in Will. Ein Nachbar. Auch Kel findet in Wills Bruder sofort einen Seelenverwandten.
Layken schwebt auf Wolke 7 als ihr erstes Date mit Will bei einem Poetry-Slam-Abend so fabelhaft verläuft. Doch am ersten Schultag der große Schock. Will ist ihr Lehrer. Die Liebe darf nicht wachsen. Sie darf nicht sein.
Sie müssen auf Abstand gehen, dürfen keinen Kontakt mehr haben. Doch für beide ist es alles andere als leicht. Eddie, Laykens wohl beste neue Freundin, spürt die Spannungen zwischen den beiden. Bis sie irgendwann erfährt, was wirklich zwischen den beiden passiert ist.
Nachdem sich Layken mit ihrer Situation abzufinden scheint, erfährt sie, dass ihre Mutter Lungenkrebs hat. Ohne Hoffnung auf Heilung. An Will sieht sie, wie es ist, den kleinen Bruder allein großzuziehen. Layken steht das gleiche Schicksal bevor. Neben Eddie ist auch ihr Nachbar und Lehrer eine große Stütze.
Doch nach erneuter Abweisung seinerseits gibt Layken die Hoffnung auf ein Happy End auf. Ihre Mutter jedoch zeigt ihr, dass sie auf ihr Gleichgewicht von Kopf und Herz achten muss. Für Layken steht fest, dass sie Will ihre Liebe gestehen muss. Mit einem Poetry Slam. Sie tut es. Will tut es ihr gleich.
Sie stehen zu ihrer Liebe, Will gibt seinen vorersten Lehrerjob auf, studiert noch ein Jahr um bei Layken und ihrem Bruder zu sein, die ziemlich genau ein Jahr nach dem Umzug den Kampf gegen den Krebs verlor. Um dann als Lehrer weiter zu arbeiten, wenn Layken fertig mit der Schule ist.


Aufbau:
Der Jugendroman ist in zwei Teile unterteilt. Die beiden Teile widerum sind in Kapitel gegliedert, welche mit Zahlenangabe betitelt sind. Des Weiteren sind englische Lyriks von 'The Avett Brothers' vor jedem Kapitel abgedruckt. Letztlich kleine Hinweise auf das, was im Kapitel passiert oder im Kopf von Layken und Will herumschwirrt. Am Ende des Romanes gibt es einen kleinen Zeitensprung. Ein kleiner Blick in die Geschehnisse, nach dem Tod von Laykens Mutter.


Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Der Schreibstil ist perfekt. Man fliegt förmlich über die Zeilen, der Lesefluss ist mega gut. Beim Lesen vergaß ich die Zeit, was immer darauf hindeutet, dass ich gedanklich nie von der Geschichte abgewichen bin. Die Sprache ist total alltäglich, weshalb keine Gewöhnung daran nötig war. Gleich von Beginn an war der Lesefluss vorhanden. Die Handlung an sich ist sehr schlüssig. Mir sind keine Ungereimtheiten aufgefallen. Und auch wenn mir bewusst war, dass Band 2 und 3 noch folgen, empfand ich 'Weil ich Layken liebe' als abgeschlossene Geschichte.
Der komplette Roman wird aus Lakes Sicht erzählt. Der Leser ist demnach auf dem selben Wissensstand wie sie.


Design:
Der Roman den ich vor mir liegen hatte, war noch im Design der Erstausgabe. Mittlerweile gibt es ein neues Cover. Die Gestaltung, ein weißes Cover mit Farbklecks und 'handschriftlichem' Titel, gefällt mir sehr gut. Der Farbklecks in pink deutet darauf hin, die Geschichte aus Laykens Sicht erzählt zu bekommen.
Das Farbschema weiß-pink-schwarz spiegelt sich auch auf dem Buchrücken und der Buchrückseite wider.


Buchempfehlung?
Ja. Absolut. Definitiv. Wer Fan von Liebesgeschichten mit deutlichem auf und ab ist, der muss dieses Buch lesen.

T.

*Diesen Roman habe ich aus der örtlichen Stadtbibliothek. Deshalb die kleinen Labels überall auf dem Buch. Sorry.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)