14 Dezember 2016

Random | Meine Playlist. N°2


Weiter geht es mit den Songs meines Lebens...


Heut ist es an der Zeit, dass ich weitere fünf Lieder vorstelle, die mir in speziellen Situationen meines Lebens begegneten. Und die mich dann nicht mehr losließen.


Silly - Flieg
Da sitz ich im Theater. Die Tage zuvor Frust in mich hineingefressen. Eventuell ein gebrochenes Herz. Und dann kommt das Lied. Ich war gefangen. Der Text so eindeutig. Die Augen glasig. Ich möchte nicht mehr ohne diesem Lied.

Robert Francis - Junebug
Ein Wochenende im Sommer. Auf nach Soltau. Den Heidepark an zwei Tagen unsicher machen und das in großer Runde. Zu Zwölft. Haben in einem kleinen Bunglaow gehaust, gemeinsam mit Ameisen. Und Junebug.

Lina Maly - Schön genug
Weil jeder Mensch zweifelt. Und es okay ist. Aber letztlich sind wir alle schön genug. <3

Silbermond - Das Leichteste der Welt
Liebeskummer at it's best. Und dann noch dieses Lied. Passte wie die Faust aufs Auge. Und genau deshalb liebe ich es so.

Madsen - Lass es raus
"Wenn ein Rebell in dir haust, dann halt ihn bitte nicht auf. Wenn sich Frust anstaut, dann lass es raus!" Ja, genau so sollte man es machen. Manchmal lernt man dann aber auf die harte Tour, dass es Menschen gibt, die mit einer ehrlichen Meinung nicht umgehen können. Menschen, die meine Meinung nicht akzepieren, so wie ich ihre Meinung akzeptierte. Meinem Frust Luft zu machen, muss ich noch lernen. Und den Rebell rauszulassen ebenso.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)