19 Januar 2017

Book | Patrizia S. Prudenzi - Böses mit Bösem vergelten

Was passiert, wenn dir der Mord an deinen Eltern angehangen wird und du selbst nicht einmal weißt, ob du es warst? Und dann sterben weitere unschuldige Menschen, mit denen du kurz Kontakt hattest..

Der Thriller 'Böses mit Bösem vergelten' von Patrizia Sabrina Prudenzi erschien am 31. Oktober 2016 im Verlag Books on Demand. Das broschürte Buch umfasst 318 Seiten voller Spannung. Für 12,99 Euro erhältst du das Taschenbuch unter anderem hier online. Begleite Julia und Ermittler David auf ihrem Weg zur möglichen Klärung der Tragödie.


Inhalt (ohne Spoiler):
Julia Walz, 22 Jahre alt, verlor ihre Eltern als sie sechs war. Ein ekelhafter Mord nahm ihr ihre Liebsten. 16 Jahre später sterben auch ihre Gasteltern und ihr One-Night-Stand in der gleichen Nacht auf dieselbe Art und Weise. Sofort steht Julia im Mittelpunkt der Ermittlungen. Doch David Nomyda glaubt nicht, dass die junge Frau zu solchen Taten fähig ist. Doch Julia hat Schwierigkeiten im Erinnern. Ständig hat sie Lücken in ihrer Erinnerung, was sie gegenüber der Polizei noch verdächtiger wirken lässt. Julia kommt in eine psychiatrische Klinik doch flieht. Sie muss zurück zu ihrem Elternhaus um sich zu erinnern. Da ist sie sich sicher. Und je näher sie ihrem Heim kommt, desto klarer wird, was vor vielen Jahren wirklich geschah und welches Familiengeheimnis immer über ihr schattet.
Julia begibt sich jedoch immer weiter in Gefahr und David, welcher von diesem Fall beurlaubt wurde handelt unverantwortlich und sucht Julia. Dabei kommt auch er in die Fänge des Bösen.


Aufbau:
'Böses mit Bösem vergelten' wird komplett auktorial erzählt, wobei wir als Leser bei Julia, aber auch David dabei sein können und immer auf dem aktuellen Stand der Geschehnisse sind. Es gibt ein paar Zwischenüberschriften im Thriller, welche ich aber nun weniger als Kapitelüberschriften, sondern eher als Überschriften von Thriller-Teilen bezeichnen würde. Für Kapitel wären die Abschnitte meiner Meinung nach einfach zu lang.
Kursive Textpassagen zeigen, wann Julia beginnt sich zu erinnern. Doch auch Davids Träume wurden kursiv abgedruckt.


Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Die Sprache ist sehr alltäglich und somit leicht verständlich. Es liegt ein sehr detailreicher, fast schon -verliebter, Stil vor. Es gibt nur wenige langatmige Stellen, welche dann meist gar daher rührten, dass hin und wieder gar zu viel drum herum beschrieben wurde. Vorzugweise bei der Beschreibung der Umgebung und Landschaft. Die Beschreibung der handelnden Charaktere wurde jedoch ziemlich zurückgeschraubt. David wird beispielsweise fast nur als 'attraktiv' beschrieben, sodass sich jeder Leser selbst seinen attraktiven Ermittler vorstellen kann.
Der Thriller ist auch medizinisch gut recherchiert und einige erotische Szenen wurden ebenso eingebaut.
Es gab ein paar wenige Fehler von gedoppelten Absätzen oder kleine grammatikalische Dinge. Aber das tat der Geschichte an sich keinen Abbruch.
Dieser Thriller kann als abgeschlossen bezeichnet werden, dennoch bleibt die Möglichkeit einer Fortsetzung bestehen.



Design:
Das Cover des Thrillers ist sehr, sehr schön ansprechend und passend gestaltet. Mystisch, gruselig und gefährlich. Der abgedruckte Orden und die Burg im Coverhintergrund passen perfekt zur Geschichte. Die Farbgestaltung trägt ebenso dazu bei, dass eine spannungserregte Stimmung aufkommt.
Die Gestaltung der Schrift ist ebenso passend und die Inhaltsangabe auf der Buchrückseite ist sehr schlicht und zurückhaltend gehalten. Insgesamt ist das Buch in Hochglanz gestaltet. Nicht nur das Cover, sondern auch die Textseiten, was ab und an, wenn unter einer Lichtquelle gelesen wurde, ungünstig 'gespiegelt' hat. Zudem ist das Buch durch diese Art von Seiten sehr schwer. Die Seiten an sich sind relativ dünn und sehr dicht beschrieben. Ich schätze, dass circa zwei 'normale' Romanseiten hier auf einer Seite standen.


Buchempfehlung?
Auf jeden Fall. Auch, wenn die recht kleine Schrift und vollen Seiten ein wenig ermüdend wirkten, da wenig Fortschritt zu erkennen war, ist die Geschichte es definitiv wert gelesen zu werden. Sollte der zweite Band tatsächlich noch erscheinen, wird dieser ebenso gelesen.
Zudem ist die Autorin es wert, dass ihren super Büchern mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Vielen Dank an die liebe Patrizia für dieses Rezensionsexemplar und die liebe Widmung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)