13 Januar 2017

Book | A. R. Torre - Kill Girl: Tödliches Verlangen [Band 1]

Stell dir vor du bist gefangen. In deiner eigenen Wohnung. Nicht einmal dem Postboten öffnest du die Tür. Einfach, weil du Angst hast ihn umzubringen.


Das eBook 'Kill Girl: Tödliches Verlangen' ist Band eins eine Dilogie und erschien am 16. März 2015. Den erotic thriller gibt es auch als Taschenbuch und erschien im blanvalet-Verlag. A. R. Torre zeigt auf 329 eBook-Seiten, wie Deanna, ein Cam-Girl mit dem Drang zu töten lebt. Den Thriller bekommst du für 9,99 Euro hier online.


Inhalt (ohne Spoiler):
Deanna ist Cam-Girl und ist bei ihren Kunden nur als Jessica bekannt. Sie lebt vollkommen zurückgezogen in ihrem Appartment 6E. Lediglich Simon, ein Nachbar, und Jeremy, der Postbote, kommunizieren durch verschlossene Tür mit Deanna. Und keiner von beiden weiß warum. Ebenso wenig wissen sie von Deannas Job. Aus Angst zu töten verlässt Deanna ihr Appartment nie. Nach einem familiären Unglück ist die 21jährige traumatisiert und kämpft täglich gegen ihre 'Dämonen'. Der Blutdurst (nein, keine Vampirgeschichte) nimmt beinahe Überhand, als Jeremy plötzlich in ihrer Wohnung steht.
Erst, als Deanna spürt, dass ein kleines Mädchen in Gefahr steckt, verlässt das Cam-Girl ihre Wohnung. Auch auf die Gefahr hin zu töten.


Aufbau:
Der Aufbau dieses eBooks ist einzigartig. So etwas habe ich bisher noch nicht gelesen. Es gibt ein ziemliches hin und her von Kapitel zu Kapitel, wo ich mich ersteinmal hineinfitzen musste, bis ich irgendwann begriff, weshalb es so sprunghaft geschrieben ist. Fast immer wechselt pro neuem Kapitel auch die Person, um welche es geht. Hin und wieder ändert sich die betreffende Person sogar innerhalb eines Kapitels noch einmal. Es ist aber nur bei 'Annie' angegeben, dass es sich um ein Kapitel handelt, welches ihre Geschichte beschreibt. Ansonsten ist aus dem Kontext oder einem Wechsel der Erzählperspektive herauszulesen, welcher Charakter nun beschrieben wird. Rückblicke in die Vergangenheit egal welchen Charakters werden oft kursiv geschrieben.
Es gibt auch eine Art Prolog, welcher nicht überschrieben ist, aber einfach ohne Kapitelzählung am Anfang des Buches steht. Sehr besonders an diesem erotic thriller ist auch, dass Definitionen sexueller Neigungen (im passenden Kapitel) abgedruckt sind.

Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Die Sprache ist sehr einfach, heißt, gut und schnell lesbar. Der Stil ist, wie oben schon angesprochen, leicht sprunghaft und anfangs auch verwirrend. Im Laufe des Buches legt sich diese Verwirrtheit allerdings. Das Leben eines Cam-Girls wird sehr, sehr gut beschrieben und erforderte im Vorhinein einige Recherche. Hin und wieder wird der Leser direkt angesprochen wie beispielsweise auf eBook-Seite 191: 'Bevor sie fragen: Ich hasse Katzen.' Leider gibt es ein paar kleine inhaltliche Lücken. Einerseits wurde eine Person verletzt, doch diese Verletzung war schon wenige Zeilen weiter wie vergessen und verheilt. Andererseits wurde ein blutverschmiertes Oberteil im Auto von Jeremy liegengelassen. Doch es wurde nie wieder über dieses Oberteil gesprochen, zumal es in meinem Verständnis einige Fragen in Jeremy hätte aufwerfen müssen.
Generell lässt das Ende des Thrillers Spielraum für die eigene Fantasie. Dass es noch einen zweiten Band gibt wird nicht direkt angedeutet.


Design:
Das Coverdesign gefällt mir sehr gut. Es ist recht farblos gestaltet, mit einem roten Hingucker. Noch dazu beschreibt das Cover die Geschichte sehr gut. Deanna gibt Außenstehenden immer nur einen minimalen Einblick in ihr Leben. Und was ihr Leben ist, wird auch auf dem Cover schon leicht deutlich. Die Schriftart ist auch sehr clean, was perfekt zur Geschichte passt.


Buchempfehlung?
Ja. Auch wenn der Thriller-Anteil nicht übertrieben spannend war (die Geschichte um Annie), eine sehr gute Story. Die Geschichte von Deanna ist noch nicht zu Ende und genau das reizt mich, den zweiten Band auch noch zu lesen. Wer also eine Mischung aus Erotik und Thriller lesen möchte, ist bei diesem Buch an der richtigen Adresse. Ohne Zweifel eine für mich sehr neue Kombination die super funktioniert.

Vielen Dank an RandomHouse und den blanvalet-Verlag für dieses Rezensions-eBook.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)