29 Mai 2017

Book | Meine Reading Challenge 2017 auf GoodReads.com



Ich weiß noch, als ich mich Anfang Januar bei GoodReads registirierte. Ich wollte der Plattform eine Chance geben, doch so richtig ansprechend fand ich die Seite nicht. Doch mittlerweile bin ich ein riesen Fan von GoodReads und all seinen tollen Funktionen.

Tatsächlich habe ich mittlerweile ein paar 'Buchfreunde' auf GoodReads gefunden. In meinem Feed stöber ich durch die Lesewelt eben dieser und finde immer wieder Bücher, welche auf meiner Wunschliste landen.


Und natürlich habe ich mich auch dazu hinreißen lassen, meine Reading Challenge aufzustellen.
2017 wollte ich gern 50 Bücher lesen. Und tadaaa.. Bereits am 23. April (wohl gemerkt der Welttag des Buches) habe ich mein Ziel erreicht.

Alles in allem gab es nur wenige Bücher die mich total enttäuscht haben. Meine ersten 4 Lesemonate 2017 waren eher von Highlights gespickt. Extra zu nennen wäre da vielleicht die 'Colours of Love'-Reihe (eher die ersten beiden Bände), 'Das Paket' von Sebastian Fitzek, 'Wie die Luft zum Atmen' von Brittainy C. Cherry oder 'Hope Forever' von Colleen Hoover. Dabei könnte ich nun noch viiiele Bücher mehr aufzählen.




Angespornt durch die Lesefreude in meinem Feed, schrumpft gar mein SuB momentan. Am 1. Januar 2017 lagen 74 Bücher darauf. Nun bin ich bei 68 Büchern (Stand: 24. April 2017). Und dabei sind so einige Rebuy-, Medimops- oder Mängelexemplare bei mir eingezogen. Rezensionsexemplare ebenso nicht zu vergessen.

Ich bin so froh, dass mir der Spaß am Lesen nicht verloren geht und bin gespannt, wie schnell ich minen SuB weiter dezimiert bekomme.

Bist du denn auch bei GoodReads? Dann verrate mir gern deinen Benutzernamen in den Kommentaren. Und bist du auch bei der Reading Challenge 2017 dabei?

Kommentare:

  1. Wow, da warst du aber fleißig :) Tolle Bücher die du gelesen hast! Ich mochte Goodreads anfangs auch nicht und fand da alles echt unübersichtlich, allerdings haben mich die Funktionen auch ganz schnell überzeugt und ich habe ganz schnell liebe Leser und tolle Bücher kennengelernt ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr überrascht, wie schnell ich mein Ziel erreicht hatte. ;) Wobei man sich ja eigentlich gar keine Ziele setzen sollte, wenn es ums Lesen geht. Soll ja immernoch Spaß machen.. :D

      Viele liebe Grüße
      Tina

      Löschen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)