21 August 2017

Book | Kristen Proby - Eine Prise Liebe [Band 2]


Das Leben könnte so einfach sein. Wäre da nicht die Liebe.. Erfolgreich im Job, hübsch, gesund. Aber unglücklich verliebt. Stehen die Sterne günstig?

Am 10. Juli 2017 erschien 'Eine Prise Liebe' von Kristen Proby. Dieser Roman ist der zweite Band aus ihrer aktuellen Reihe. Auf 304 Seiten - welche im mtb-Verlag erschienen - begleitet der Leser Cami(lle) und Landon, zwei Freunde aus Kindheitstagen, und wie sie mit ihrer aktuellen Lebenssituation umgehen.
Dieses ebook kannst du hier online kaufen.


Inhalt (ohne Spoiler):
Cami liebt ihren Job. Sie liebt auch ihre Mädels. Und sie liebt Landon. Doch das schon seit Jahren vergebens. Als gute Freunde waren sie immer füreinander da, doch als Landon für die Navy nach Italien ging, ging auch ihre Seelenverwandtschaft kaputt. Aus gesundheitlichen Gründen kommt Landon zurück nach Amerika und Camis Welt steht Kopf. Haben Cami und Landon eine Chance? Eine turbulente Zeit beginnt, wo sich die beiden doch recht schnell eingestehen müssen, dass da mehr als nur freundschaftliche Gefühle sind und diese auch schwer im Zaum zu halten sind. Doch dann wird Cami ungewollt schwanger und das Paar steht vor der ersten großen Herausforderung.

Aufbau:
In diesem Roman werden die Kapitel fortlaufend gezählt und mit dem Namen des Charakters unterschrieben, aus dessen Sicht dieses Kapitel erzählt wird. Dann herrscht die Ich-Erzählperspektive vor. Es gibt sowohl einen Pro- als auch einen Epilog. Und nach dem Ende der Geschichte sind auch schon wie in Band 1 zwei Rezepte abgedruckt - passend zum Handlungsort dieses Buches - einem Restaurant.


Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Schon beim ersten Band ist mir aufgefallen, dass die Sprache sehr einfach ist. Das soll nicht abwertend sein, aber es sind oft recht kurze, klare Sätze geschrieben worden, was wiederum ein großes Detailreichtum einfach verhindert. Leider waren teilweise recht unnötige Passagen oder Sätze in dem Roman, welchem einen die Spannung für kommende Handlungsstränge genommen hat. Ein super Beispiel hierfür ist die Szene, als Cami aus dem Nichts heraus plötzlich feststellt: 'Oooh, meine Pillenpackung ist ja alle. Upps.' Zuvor war davon nie die Rede, sodass diese Aussage schon deutlich machte, dass daraus noch ein Problem folgen wird. Es war einfach nicht schön eingebaut und verpackt, dafür leider umso offensichtlicher. Teils wurden auch Dialoge unnötig in die Länge gezogen, sodass die Geschichte gestreckt wurde.
Auch seh deutlich wahrnehmbar und von mir als sehr genau platziert empfunden war Schleichwerbung. Ich spreche da jetzt nur von Subway oder Urban Decay. Wobei noch weitere Marken 'beworben' wurden. Ich kann nicht genau definieren, warum es mir hier so sauer aufgestoßen ist diese Markennamen zu lesen, aber in anderen Romanen ist zB momentan ganz oft Netflix eingebaut, aber absolut nicht gewollt klingend.
Nun allerdings wieder etwas freundlicher: Die Geschichte um Cami ist an sich abgeschlossen. Klar, wird sie auch in Folgebänden vorkommen, aber dann ist zB Kat die Protagonistin. 'Darfs ein bisschen Glück sein' wird ihr Roman..


Design:
So wie ich bei fast allen Reihenfortsetzungen sagen kann, ist das Coverdesign sehr an das der Vorgängers angelehnt. Passend zum Dreh- und Angelpunkt in der Geschichte, dem 'Seduction' - Bar und Restaurant - ist das Cover wie eine Tafel gestaltet, auf welcher Restaurantbesitzer ihr Menü vor den Türen anpreisen. Nur das hier eben der Buchtitel aufbereitet wurde.
Das Buchinnere ist ebenso wie bei Band 1 sehr schlicht und kommt ohne jegliche Verzierungen aus.


Buchempfehlung?
Jein. Es ist eine Geschichte ohne mega großem Spannungsbogen. Es plätschert ein wenig so dahin, es gibt genug Passagen in denen ich schmunzeln musste, aber es ist keine Story die ich UNBEDINGT gelesen haben musste.
Wer allerdings die Mädels vom 'Seduction' im ersten Band lieben gelernt hat, der kann sich diesen Band auch einmal anschauen.


Vielen Dank an den mtb Verlag und an NetGalley für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Mit dem Absenden eines Kommentaren erklärst du dich damit einverstanden, dass dieser veröffentlicht wird. Personenbezogene Daten werden automatisch von Blogger gespeichert.