16 September 2017

Book | Brittainy C. Cherry - Wie das Feuer zwischen uns [Band 2]


Kann aus Freundschaft Liebe werden? Was, wenn diese Liebe dann zerbricht? Ist noch eine Freundschaft möglich? Lohnt es sich, eine gute Freundschaft zu riskieren, da plötzlich Gefühle im Spiel sind?

Band 2 der 'Elements'-Reihe von Brittainy C. Cherry erschien am 21. Juli 2017 im LYX-Verlag. 'Wie das Feuer zwischen uns' kostet als Taschenbuch 12,90 Euro. Das eBook erhältst du für 9,99 Euro. Beides kannst du unter anderem hier online kaufen. Auf 383 Seiten begleitest du Alysson und Logan auf ihrem Weg, sich selbst zu finden.


Inhalt (ohne Spoiler):
Alyssa und Logan sind noch keine 20 Jahre alt. Eine Begegnung im Supermarkt verändert beider Leben. Zwischen den beiden entsteht eine Freundschaft, wobei dies kaum möglich schien. Logan ist drogenabhängig und Alysson ein unscheinbares Mädchen, welches schon immer im Schatten ihrer großen Schwester stand. Als sich nach Jahren mehr zwischen Alysson und Logan entwickelt, ist keine der beiden Familien gut auf die andere zu sprechen. Während Alysson gegen die Vorurteile ihrer Mutter Logan gegenüber kämpft, kämpft Logan um das Leben seiner schwer drogenabhängigen Mutter. Logan wächst zwischen Gewalt und Armut auf. Alysson scheint dies egal, denn die Liebe zu ihm wird immer größer. Bis sie sogar schwanger wird. Aufgrund eines Unfalls verliert die 20jährige ihr Kind. Und Logan. Beide haben seit 5 Jahren keinen Kontakt mehr, bis Logan zurück in seine Heimat fährt, denn Kellan, sein Bruder, wird Erika, Alyssons Schwester, heiraten. Und es dauert nicht lang, bis sich Alysson und Logan wieder über den Weg laufen.


Aufbau:
Dieser Roman beginnt mit einem Prolog aus Alyssas Sicht. Wie der Leser erklärt bekommt, beschreibt dies das Kennenlernen von ihr und Logan. Danach folgen fortlaufend gezählte Kapitel, welche gar in 3 Teile gegliedert sind. Dabei ist das erste Kapitel aus Logans Sicht erzählt. Danach folgt fast immer mit Kapitel- auch ein Perspektivenwechsel. Aber egal ob gerade Logan oder Alyssa an der Reihe ist, es wird immer in der Ich-Perspektive gesprochen. Der Beginn eines jeden Teils ist mit einem recht bedeutungsschweren Vers versehen. Passend zum Buchtitel, dem Element Feuer und Alyssa und Logan.
Die Widmung (Bild darüber) finde ich persönlich sehr emotional, so wie auch schon beim ersten Band dieser Reihe.


Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Hach. Irgendwie war was bei diesem Roman komisch. Zwar wurde klar erzählt, dass Alysson und Logan 20 bzw. dann 25 sind, aber die Handlungsweisen und Gespräche ließen mich immer wieder glauben, dass die beiden gerade 17 geworden sind.. Ich weiß nicht, woran das lag, aber es fehlte mir eine gewisse Reife der beiden. Diese wurde zwar ebenso deutlich gemacht, in Bezug auf die Krebserkrankung von Kellan oder dem Umgang mit Gewalt, aber es war mir alles zu jung.
Ansonsten war ich auch bei diesem Teil ein großer Fan des Schreibstils von Brittainy C. Cherry. Sie findet immer die richtigen Worte, auch wenn mich Band 1 emotional mehr abholen konnte. Ich finde auch, dass die Geschichte an sich schlüssig war, nur hätte ich mich über einen abschlieenden Kommentar gefreut, wie es mit Logans Vater weiterging. Dieser Punkt blieb für mich zu weit offen.



Design:
Diese Elements-Reihe ist bisher ein wahrer Hingucker. Zwar besitze ich nur die eBooks, dennoch bin ich ein Fan der Cover. Gern hätte ich diese Reihe auch in meinem Bücherregal stehen, aber der Platz ist so schon rar und die Bücher extra noch einmal zu kaufen damit sie schön dastehen.. Nein. ;)
Auf dem Cover ist erneut ein junger Mann abgebildert, der leider nicht zur Beschreibung von Logan passte. Logan soll etwas längere Haare gehabt haben. Und irgendwie sah er in meiner Fantasie auch nicht aus wie ein Model sondern eher wie Logan. Ein junger Mann der schon einiges in seinem Leben durchmachen musste. Sei es Gewalt oder Drogenexzesse. Und dies kann dann auch ein schönes Gesicht zerstören.
Die Gestaltung des Covers an sich ist stark an Band 1 angelehnt was mir sehr gut gefällt. Hier wurden erdige-rötliche Töne für die Farbegstaltung genutzt, was super zum Titel des Buches passt.
Das Buchinnere besticht dann durch Schlichtheit.



Buchempfehlung?
Jein. Leider fand ich diesen Band nicht mehr so atemberaubend wie Band 1. Die Reihe ist momentan zu einer 'okayen' Reihe mutiert. Ich hoffe, dass Band 3 wieder emotionaler wird. Also, die Geschichte war definitiv auch emotional aber mich hat es nie ganz abgeholt. Ich kann dieses Buch den Lesern von Band 1 nur eingeschränkt empfehlen, denn es kommt einfach nicht an der ersten Teil heran. Für Quereinsteiger (was ja kein Problem ist, denn diese Bücher können auch als Einzelbände gelesen werden) ist dieses Besuch wirklich lesenswert.

Vielen Dank an den Harper Collins Verlag und an NetGalley für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Mit dem Absenden eines Kommentaren erklärst du dich damit einverstanden, dass dieser veröffentlicht wird. Personenbezogene Daten werden automatisch von Blogger gespeichert.