03 Dezember 2017

Book | Angela Marsons - Lost Girls: Was kostet ein Leben?


Wenn Geld die Macht hat.. Wenn Geld Macht bedeutet.. Wenn Geld Menschen zu Verbrechern macht. Und Kinder sind die Opfer.

Am 2. November 2017 erschien 'Lost Girl: Was kostet ein Leben?' von Angela Marsons im Piper-Verlag. Auf 512 Seiten begleiten wir Ermittlerin Kim Stone auf ihrer Suche nach einem Kindesentführer. Wenn du wissen möchtest, ob es der Mittdreißigerin gelingt, kannst du dir diesen Kriminalroman für 16,99 Euro als Taschenbuch oder als eBook hier kaufen*. Obwohl es sich hierbei um Band 3 der 'Kim-Strong'-Reihe handelt, kann dieser Roman als Einzelband gelesen werden.


Inhalt (ohne Spoiler):
Charlie und Amy, zwei neunjährige Mädchen wurden entführt. Dieser Fall landet alsbald auf dem Tisch von Kim Strong, wenn auch nucht ganz freiwillig. Da Kim gefühlsmäßig noch leicht in ihrem vorherigen Fall hängt, aber einen ähnlichen Fall von vor einem Jahr betreute, fiel die Entscheidung pro Kim und die Ermittlerin sucht sich schnell ihr Team zusammen. Während die Eltern der Mädchen um ihre Kinder bangen, verlieren einige Zeugen ihr Leben. Und auch die Ängste der Kinder sind unfassbar. Der Entführer zeigt eine Brutalität und auch eine sexuelle Ader, welche die Kinder zutiefst verstören. Doch niemand weiß, wie sehr die Kinder leiden müssen. Die Hoffnung, die Kinder unbeschadet zurück zu erhalten schwindet, doch Kim ist sich sicher, beide Mädchen lebend zu finden. Doch dann kommt eine SMS des Entführers.. Nur das Elternpaar, welches mehr Geld für ihr Kind bezahlen kann, erhält es zurück. Das andere Mädchen wird sterben. Inwiefern diese Mitteilung das Vorgehen und Kim beeinflussen wird und welches Elternpaar bereit ist mehr zu zahlen, kannst du im Roman erfahren.



Aufbau:
Dieser Roman wird auktorial erzählt. Heißt, wir begleiten Kim, aber auch den Entführer, die Opfer und weitere Beteiligte direkt. Die Kapitel wechseln da nicht chronologisch in der Reihenfolge, sondern immer mal wieder gibt es eine andere Sicht. Dies wird auch nicht angekündigt sondern ist dem Fließtext zu entnehmen, welchem Charakter man eben folgt. Auch hier in diesem Buch sind die Kapitel fortlaufend gezählt und dabei sehr kurz.


Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Mit der Sprache und dem Schreibstil habe ich keinerlei Probleme gehabt. Dadurch das die Kapitel sehr kurz sind, wird das Geschehen nur leider hin und wieder so unterbrochen, dass kein Lesefluss in dem Sinne entsteht, dass wir lange und zusammenhängend an einem Ort und bei einem Charakter sind. Wir wechseln sehr oft zwischen den Locations und begleiten auch recht viele Menschen bei ihrem Tun. Kim und die Eltern der entführten Kinder stehen aber immer im Vordergrund.
Die Geschichte/der Kriminalfall ist mit Ende des Buches zwar beendet, doch bleibt der Autorin noch immer offen, die Reihe um Kim Strong fortzusetzen.


Design:
Das Cover gefällt mir sehr! Es ist in Blau-/Grautönen gehalten und mit rosa/pinker Schrift versehen. Im Hintergrund erkennt der Leser Blätter eines Baumen oder eines Busches. Die Verbindung zum Kriminalroman ist auf jeden Fall ersichtlich. Einerseits versteckt sich Tracy, die aufdringliche Reporterin sehr gern darin und andererseits verstecken sich so einige Geheimnisse sprichwörtlich hinterm Busch.
Auffällig ist, dass das Cover diesen Buches gar nicht in die 'Reihe' der beiden Vorgängerbände passt. Es ist um einiges moderner und 'frischer' als die Cover von 'Silent Scream' oder 'Evil Game'.



Buchempfehlung?
Ja. Auch, wenn mir die letzten 20 Kapitel nicht mehr so ganz zugesagt haben und irgendwie die Spannung aus dem Lesefluss raus war (wobei die Story an sich ja noch spannend war), kann ich dieses Buch empfehlen. Kim Stone ist eine sehr taffe Komissarin, die nicht mit sich verhandeln lässt. Sie hat ihren eigenen Stil und Kopf.

Vielen Dank an den Piper Verlag und an NetGalley für dieses Rezensionsexemplar.

*Werbung gemäß §2 Nr. 5 TMG

Kommentare:

  1. Oh das klingt super! Tolle Rezi, da muss ich gleich mal schauen ob es bei Netgalley noch verfügbar ist, wenn nicht kauf ich es direkt. Tolle Empfehlung von dir! Sei lieb gegrüßt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das. Wirklich ein tolles Buch. Muss mir auch definitiv iiiiirgendwann die anderen Bände besorgen, wo es um Kim Strong geht.. ;)

      Allerliebste Grüße
      Tina

      Löschen

Hallo!
Mit dem Absenden eines Kommentaren erklärst du dich damit einverstanden, dass dieser veröffentlicht wird. Personenbezogene Daten werden automatisch von Blogger gespeichert.