17 Juli 2018

Book | Max Monroe - The Doctor is in!: Dr. Charming [Band 1]


'Dr. Charming' ist Band 1 der neuen Romanreihe 'The Doctor is in!' vom Autorenduo Max Monroe (zwei Freundinnen aus Amerika). Diese Contemporary Romance erschien am 11. Mai 2018 im Plaisir d'Amour Verlag und umfasst ca. 300 Seiten. Du kannst diesen Roman unter anderem hier online* (Amazon Link) für 6,99 Euro als eBook oder 13,99 Euro als Taschenbuch kaufen.
 

Der Klappentext:
"Es ist nur eine Reality-Show über deine Arbeit als Gynäkologe", sagten sie.
"Dein Leben wird während und nach den Dreharbeiten in keiner Weise beeinflust", sagten sie.
"Es ist eine Riesenchance für das Krankenhaus und deine Praxis", sagten sie.
Sie, das sind die Verantwortlichen vom Fernsehen, die anscheinend ganz wild darauf sind, dank künstlerischer Freiheiten meine Karriere und mein Privatleben zu ruinieren. Angelogen haben sie mich, und nun muss ich mit den Folgen meiner Leichtgläubigkeit leben.
Anstatt als Dr. Will Cummings, Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am St. Lukes Krankenhaus, durch die Show "The Doctor is in!" landesweit bekannt zu werden, werde ich nur noch "Dr. Obszön" genannt!
Wie soll ein Mann der perfektesten Frau, die er jemals im Leben getroffen hat, klarmachen, dass er im wahren Leben nicht so ein Idiot ist, wie er im Fernsehen dargestellt wird?! Dank all der peinlichen Nebeneffekte der Show kommt ein ganzes Stück Arbeit auf mich zu, wenn ich Melody Marco davon überzeugen will, dass sie mehr als nur meine neue Krankenschwester sein soll.
Ich bekomme sie nicht aus dem Kopf.
Ich will sie.
Zum Glück habe ich noch nie vor einer Herausforderung zurückgescheut … Also mach dich bereit, Melody, denn der Arzt ist da! (Homepage (Amazon Link)*)



Melody, eine sehr sympathische Protagonistin, durchlebt einen Höllenritt. Trennung von Ihrem Partner, Job gekündigt und zurück zu Mama in die Heimatstadt ziehen. Doch schneller als erwartet findet sie einen neuen Job. Und zwar bei Dr. Will Cummings.. Allein dieses Nachname. Mir ist sofort aufgefallen, dass die Autorinnen in jedem Absatz so unfassbar viele Zweideutigkeiten einbauen, dass es mir teils zu viel war. Es gibt ständig sexuelle Anspielungen, was mir irgendwann nur noch unangenehm war. Dieses Buch würde ich so nicht meinem Kind (sollte es unter 16/17 sein) zum Lesen geben.


Will blieb mir auch immer irgendwie fremd. Zwar nett, aber eher weniger bemitleidenswert als er sich selbst dargestellt hat.
Zudem ging mir die ganze Story zwischen Will und Melody zu schnell von statten. Ich habe das Gefühl, dass die beiden das Kennenlernen irgendwie übersprungen haben und es sofort ums Ganze ging. Klar war es vorhersehbar, dass es um die beiden gehen wird. Und das es zu Spannungen/Problemen kommen mag. Aber mir war das alles zu rasant. Bei der Länge der Geschichte aber auch nicht verwunderlich, dass es alles schnell gehen musste.


Trotz der rasanten Geschichte gefiel mir jedoch, dass es auch um ein etwas ernsteres Thema ging. Nämlich schwangere Frauen in Amerika. Ohne Krankenversicherung. Denn dann besteht für die wenigsten Frauen die Möglichkeit, sich untersuchen zu lassen. Melody machte es sich zur Aufgabe, eine Klinik zu errichten, um genau diesen Frauen helfen zu können.

Die Nebencharaktere (vor allem die Eltern von Will) waren mir auch ein Müh drüber. Seine Schwester oder Freunde der beiden hingegen schienen halbwegs normal, was die Geschichte auch gebraucht hat. Wobei... Wenn ein Roman in einem Verlag erscheint welcher Plaisir d'Amour heißt.. Vielleicht hätte ich mir auch denken können, welchen 'Reiz' diese Geschichte doch hat. ;)


Die Covergestaltung des Romanes ist leider nicht mein Fall. Es sieht irgendwie nicht professionell aus, was ja leider erstmal eher abschreckend ist. Auch das verwendete rosa passt nicht zur Geschichte. Die amerikanischen Originalcover werden von einem nackten Männeroberkörper geziert. Würde vielleicht auch nicht perfekt passen, aber mehr als dieses rosa Cover.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Folgebände noch lesen möchte. Das kommt dann ganz auf meine Stimmung an. Hochtrabende Literatur kann man bei Max Monroe und dieser Reihe nämlich nicht erwarten.

Vielen Dank an den Plaisir d'Amour Verlag und an NetGalley für dieses Rezensionsexemplar.

*Werbung gemäß §2 Nr. 5 TMG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Mit dem Absenden eines Kommentaren erklärst du dich damit einverstanden, dass dieser veröffentlicht wird. Personenbezogene Daten werden automatisch von Blogger gespeichert.